Team München Newsletter

Team München newsletter categories.

Team München- Die sportliche Vielfalt- Juli 2020



Team München Newsletter
 

I. Aus dem Vorstand
II. GayGames 2026- München bewirbt sich
III. Munich Monks starten wieder langsam ins Training
IV. Bowling setzt Training aus
V. Yoga übernimmt Thekendienst
VI. Kurz notiert...

 



Team München e.V.

I. Aus dem Vorstand

  • Update zur Corona-Pandemic
    Nach dem Stand vom 1.Juli sind die meisten städtischen Hallen Münchens unter strengen Auflagen wieder geöffnet. Viele Sparten haben ein modifiziertes Training wieder aufgenommen. Allerdings wurden nicht alle Hallen geöffnet und die Auflagen lassen teilweise ein vernünftiges Training nicht zu. Die Spartenleitungen informieren euch über die neuesten Entwicklungen.
    Wir hoffen, dass ein richtiger Sportbetrieb spätestens ab dem neuen Schuljahr wieder möglich ist.
  • Team München Büro
    Letzten Monat hatten wir im Newsletter einen Aufruf für Interessenten und Helfer*innen, die Team München bei der Suche nach Räumlichkeiten für ein neues und größeres Büro unterstützen wollen. Wenn Du ein geeignetes Objekt gesehen hast oder auch bei der AG Neues (Team München) Büro mitmachen möchtest, dessen Auftrag die Suche nach neuen Räumen und deren Innenaustattung ist, dann kontaktiere bitte den Vorstand: vorstand@teammuenchen.de 
  • Team München beim CSD München 2020
    Der diesjährige politische Teil des CSD wird am 11.07.2020 von 12-15 Uhr  dezentralisiert stattfinden. Das heißt, dass Demonstrationsteilnehmer sich an verschiedenen Punkten der Münchener Innenstadt verteilen und dort die Forderungen an die Politik und die Gesellschaft zeigen. Team München ist hier auch mit einem Spot dabei. Leider können immer nur maximal 6 Leute mit 1,5m Abstand zueinander und auch zu den Passanten einen Spot belegen.
    Um  die maximale Vielfalt unserer Sportarten hervorzuheben, werden Interessenten gesucht, die für eine Stunde demonstrieren wollen, Team München repräsentieren, den Verein vorstellen und Schilder halten. Bitte meldet euch bei christoph@teammuenchen.de  für mehr Infos oder wenn ihr teilnehmen wollt.


II. Gay Games 2026- München bewirbt sich

GG 2026-München bewirbt sich
 
WAS SIND DIE GAY GAMES?
Die Gay Games sind weltweit die größte Breitensportveranstaltung, die sich hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, an LGBT Sportlerinnen und Sportler richtet und alle vier Jahre stattfinden. Neben dem großen Sportangebot mit ca. 30-35 Sportarten besteht die Veranstaltung außerdem aus einem umfangreichen Kulturprogramm, insbesondere einem Rainbow-Chor und Musikfestival und einer Human-Rights-Konferenz. Zu den Gay Games werden ca. 15.000 Sportlerinnen und Sportler, sowie weitere Besucherinnen und Besucher erwartet und sie sollen voraussichtlich am 01. – 08. August 2026 stattfinden.
Die Gay Games wurden 1982 von Dr. Tom Waddell in San Francisco mit dem Ziel ins Leben gerufen, tausenden LGBT Sportlerinnen und Sportlern zu mehr Sichtbarkeit und Akzeptanz zu verhelfen. Wichtige Grundsätze der Federation of Gay Games (FGG, Trägerorganisation) sind Teilnahme, Inklusion und das „Über-sich-selbst-Hinauswachsen“ aller Beteiligten - Participation, Inclusion and Personal Best!

 
DER VEREIN
Zu diesem Zweck wurde Anfang des Jahres ein Verein gegründet, der die Bewerbung, Organisation und Ausführung der Gay Games als Aufgabe hat. Die Homepage des Vereins Gay Games 2026 Munich e.V. wächst und wächst und wir freuen uns über einen Besuch:   https://www.gaygames2026munich.org/
Dort findet ihr aktuelle Informationen, den Mitgliedsantrag und weitere Möglichkeiten sich zu beteiligen.
Am 17.Juli findet die Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand des Vereines wird zu diesem Zeitpunkt gewählt. Wir freuen uns über alle Unterstützer, Ideengeber und Helfer. Werdet Mitglieder und gestaltet die Bewerbung.

 
MOTTO - SLOGAN - WAHLSPRUCH GESUCHT
Die Eurogames 2004 hatten das Motto "Munich s'port the rainbow". Die Gay Games in Köln "Be part of it!" und die kommenden Gay Games in Hong Kong haben den Slogan "unity in diversity".
Hast Du/Ihr eine Idee für ein Motto für die Gay Games in München? Vorschläge sind gerne willkommen und wir freuen uns von Euch (gerne mit einer kurzen Begründung) zu hören. Unter kommunikation@gaygames2026munich.org werden die Vorschläge gesammelt.
Veranstalter*in: Gay Games 2026 Munich e. V.

 



III. Munich Monks starten wieder langsam ins Training

Munich Monks 

 
Wie so viele Sportmannschaften wurden auch wir hart von Covid-19 getroffen. Die Rückrunde der Verbandsliga wurde komplett abgesagt. Auch steht noch nicht fest, wann der Deutsche Rugby Verband wieder in den Liga-Betrieb einsteigen wird. Da Rugby eine Vollkontakt-Sportart ist, liegen die Hürden um einiges höher als bei kontaktlosen Sportarten.
Aufgrund der sehr restriktiven Corona Maßnahmen in Bayern konnten wir sehr spät unseren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Leider dürfen wir unseren Platz im Anton-Fingerle -Zentrum immer noch nicht nutzen. Deswegen weichen wir zur Zeit auf Parkflächen in Berg am Laim aus. Wegen der Abstandsregeln legen wir zur Zeit unser Hauptaugenmerk auf Technik und Konditionstraining. Wir versuchen zwei Mal wöchentlich ein Training mit Ball (meist dienstags und samstags) anzubieten. Zusätzlich besteht meist einmal pro Woche noch die Möglichkeit auf ein gemeinsames Lauf-Training im Olympia Park.

Wir hoffen, dass wir bald wieder unseren Platz im Anton-Fingerle- Zentrum nutzen und wir Schritt für Schritt wieder ein "normales" Rugbytraining anbieten können. Natürlich halten wir uns an die aktuellen Corona Regeln und folgen den Trainingsvorschlägen des bayerischen Rugby Verbands.
Wer auch in der momentanen Situation Lust hat, Teil unserer Munich Monks Familie zu werden, der ist jederzeit bei uns im Training herzlich willkommen. Für mehr Infos kontaktiert uns jederzeit entweder auf Facebook www.facebook.com/MunichMonks oder auf Instagram _rfcmunichmonks. Wir freuen uns auf euch!

 



IV. Bowling setzt Training aus

Das Training der Sparte Bowling wird bis zum September ausgesetzt. Eine Umfrage der Spartenmitglieder und Mitgliederinnen ergab, dass eine Mehrheit der Meinung ist, dass die aktuellen Einschränkungen im Trainings- und Spielbetrieb für Bowling das gesellige Miteinander zerstören. Bei Lockerungen der Regelungen wird die Situation wieder neu eingeschätzt.

 



V. Yoga übernimmt Thekendienst
 
Seit dem 1.Juli ist auch das Sub Café wieder geöffnet- allerdings zu geänderten Öffnungszeiten. Die Sparte Yoga übernimmt den Thekendienst im Schwulen Kommunikations- und Kulturzentrum, Sub, in der Müllerstr. 14 am Samstag, den 25.Juli von 15 bis 19 Uhr.
Die Yogis freuen sich über euren Besuch.
Bitte beachtet, dass nur eine begrenzte Anzahl von Gästen in und vor dem Sub an den Tischen sein dürfen. Alle Gäste müssen an Tischen Platz nehmen.Das Sub schließt um 19 Uhr.

 


 
News- kurz notiert
VI. Kurz notiert...

 

  • EuroGames
    Die EuroGames 2020 in Düsseldorf wurden nun leider offiziell abgesagt. Sie werden nicht auf einen anderen Termin verschoben.
    Vom 18. bis 21. August 2021 finden die EuroGames in Kopenhagen statt, die zeitgleich zum World Pride in Kopenhagen und Malmö ausgetragen werden. Die Registrierung für 29 Sportarten wird ab Herbst 2020 möglich sein. Näheres findet Ihr unter: http://copenhagen2021.com/eurogames/
    Vom 28. bis 30. Juli 2022 finden die EuroGames in Nijmegen, Niederlande statt. Weitere Informationen folgen unter:  https://eurogames2022.eu/
    Anfang Juli bestätigte die EGLSF, die European Gay and Lesbian Sports Federation, dass die EuroGames 2023 in Bern stattfinden werden. Vom 
    26. bis 29. Juli 2023 richtet Bern die EuroGames mit vssl. 21 Sportarten aus. Näheres findet Ihr jetzt schon unter: https://eurogames2023.ch/en/
  • Queers4evacuation
    Beim Projekt queers4evacuation geht es um einen offenen Brief an die queerpolitischen Sprecher*innen der Bundestagsfraktion zur Evakuierung der Geflüchtetenlager an der EU-Außengrenze und in Deutschland. Inzwischen wurden über 200 Unterschriften gesammelt! Weitere Unterschriften werden auf http://queers4evacuation.net/ gesammelt.
  • Der CSD brauchte Eure Hilf
    Corona trifft uns alle, auch der CSD kann nicht wie geplant stattfinden. Keine PolitParade, kein Straßenfest und auch kein RathausClubbing. Damit fällt leider der Hauptteil der Einnahmen weg, ohne die unser CSD hier in München so nicht weiter existieren kann und wird. Deshalb hat der CSD eine Crowdfunding – Initiative gestartet. 
    Unter www.startnext.com/csdmuenchen könnt Ihr spenden. Jeder Betrag ist willkommen.
  • Run for life 2020
    So hatten sich die Organisatoren das 20-jährige Jubiläum des Run for Life nicht vorgestellt. Aber ausfallen wird er trotz Corona- Pandemie nicht. Auf www.runforlife.de gibt es Informationen, wie der diesjährige Lauf von zu Hause aus stattfinden wird. Anmeldungen sind ab jetzt ebenso auf der Homepage möglich.
     

Team München- Die sportliche Vielfalt- Extra, Juni 2020

Team München e.V.

 

Liebe Leser*innen des Team München Newsletter

Die Vereinssoftware von Team München wird umgestellt. 

Leider können wir für den Newsletter Verteiler nur die e-Mail Adressen von Mitgliedern übernehmen.    
Die heutige Mail erhältst Du, weil deine Mailadresse nicht in unsere neue Software importiert werden konnte. Entweder du hast eine andere Mailadresse als Mitgliederkontakt angegeben oder du bist kein Mitglied bei Team München. 
Wir wollen dich nicht verlieren!

Bitte melde Dich wieder für den Newsletter an. Es ist einfach. Nur auf das blaue Symbol unten klicken, das Formular ausfüllen und bestätigen.

 

Alternativ findest du diesen Knopf auch auf unserer Homepage www.teammuenchen.de oben links.

Alle alten Daten von Nicht-Mitgliedern werden am 15.6. gelöscht. Bitte meldet Euch für den Newsletter erneut an.

Ich hoffe, dass ihr alle "Team München- Die sportliche Vielfalt" auch im Juni wieder lesen werdet. Vielen Dank an alle.

 André (Vorstandsmitglied)

Team München e.V.
Rumfordstraße 39
80469 München
www.teammuenchen.de

 

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

 

 

Team München- Die sportliche Vielfalt- Juni 2020

Team München Newsletter

 

I.    Aus dem Vorstand
II.   Team München Lauftreff
III.  Tennissaison gestartet
IV.  Mitmachen und Mittanzen
V.   Tischtennis: Rückschau auf die Saison 2019/20
VI.  CSD München 2020
VII. Kurz notiert...

 

Team München e.V.

I. Aus dem Vorstand

  • BLSV-Update zur Corona-Pandemie

Der Sport in Bayern kann aufatmen. Die Bayerische Staatsregierung hat am 26.05.2020 weitere Lockerungen im Sport ab dem 8. Juni beschlossen. Die Regelungen wurden in enger Zusammenarbeit zwischen dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und Vertretern des Bayerischen Landes-Sportverbands und seinen Sportfachverbänden erarbeitet. Darüber hinaus hat Sportminister Joachim Herrmann einen Stufenplan für weitere Lockerungen angekündigt.
So können unter klaren Auflagen von Hygiene-Konzepten ab Montag, den 8. Juni, Fitness-Studios und Tanzschulen sowie Freibäder und Außenanlagen von Schwimmbädern in unseren Sportvereinen wieder öffnen. Außerdem sind auch der kontaktfreie Outdoor-Trainingsbetrieb in Gruppen von bis zu 20 Personen, kontaktfreie Indoorsportarten, das Training von Rehabilitationssportgruppen sowie der Trainingsbetrieb für National- bis einschließlich Landeskaderathleten sog. nichtolympischer Sportarten wieder zulässig. Für kontaktlose Sportarten im Freien wie beispielsweise Leichtathletik, Tennis oder Golf ist auch der Wettkampfbetrieb wieder erlaubt.
Darüber hinaus hat Sportminister Joachim Herrmann dem Ministerrat einen Stufenplan vorgelegt, wie – vorbehaltlich der weiteren pandemischen Entwicklung – die Schritte zu einer weiteren Öffnung des Sports aussehen könnten: So käme in einem nächsten Schritt nach den Lockerungen zum 8. Juni die Wiederaufnahme des Lehrgangsbetriebs wie etwa die Aus- und Fortbildungen für Trainer und Übungsleiter sowie die Öffnung von Hallenbädern in Betracht. Als dritten Schritt sieht der Plan eine Zulassung des Wettkampfbetriebs für kontaktlos betriebene Sportarten im Indoorbereich vor. Der vierte Baustein des Plans beinhaltet schließlich die Zulassung des Sportbetriebs für Sportarten mit Kontakt, die Durchführung von Sportveranstaltungen mit Zuschauern und weitere Lockerungen.
Das Referat für Bildung und Sport der Stadt München schreibt am 6.Juni, dass ein Datum für die Öffnung der Schulhallen für Vereinssport nicht absehbar ist. Es müssen noch 
rechtliche und organisatorische Fragen geklärt werden, sowie die Anforderungen für die Hygienekonzepte erstellt werden.

Der Vorstand von Team München wird Euch auf dem Laufenden halten und mit den Spartenleitungen die Wiederaufnahme des Trainings zum erlaubten Zeitpunkt organisieren. Haltet durch und bleibt gesund!

  • Team München Büro

Team München sucht Räumlichkeiten für ein neues und größeres Büro. Wir brauchen die Hilfe unserer Mitglieder und Leser. Wenn Du ein geeignetes Objekt gesehen hast oder auch bei der AG Neues (Team München) Büro mitmachen möchtest, dessen Auftrag die Suche nach neuen Räumen und deren Innenaustattung ist, dann kontaktiere bitte den Vorstand: vorstand@teammuenchen.de .

  • Gay Games 2026- München bewirbt sich

GG 2026-München bewirbt sich

 

Der Lenkungskreis für die Bewerbung Gay Games 2026 München hat schon viel geschafft, aber es liegt noch sehr viel vor uns in der Bewerbungsphase. Wenn Du Interesse hast dich als Mitglied oder Mitarbeiter in den Gruppen Sport, Rahmenprogramm, Finanzen oder Marketing einzubringen, wollen wir von Dir hören. Näheres dazu findest Du auf der Homepage https://gaygames2026munich.org/de . Aktuell wird ein Motto für unsere Spiele gesucht. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf und schickt uns Eure Vorschläge an info@gaygames2026munich.org.

  • In eigener Sache

Wie schon im Sondernewsletter angekündigt, wird die Vereinssoftware zur Zeit umgestellt. Somit bekommt auch der Newsletter ein neues zuhause. Gleichzeitig zu diesem Wechsel verabschiedet sich der Newletter auch von seinem Redakteur, Philipp, der über viele Jahre "Die sportliche Vielfalt" perfekt geleitet und organisiert hat. Die Zügel werden seit letztem Monat von André, Vorstandsmitglied und Spartenleiter von Basketball, übernommen.

An dieser Stelle möchte sich der Vorstand bei Philipp für sein lang-jähriges Engagement herzlich bedanken. 

 

II. Team München Lauftreffs wieder am Start

Team München Laufen   

 

Nachdem die Restriktionen für kontaktlosen Sport im Freien Anfang Mai gelockert wurden, sind die Team München Lauftreffs wieder dienstags an der Isar und samstags in Nymphenburg am Start. Wie überall unter der Devise "Abstand halten". Das ist insbesondere bei Gegenverkehr nicht immer so einfach, aber mit Achtsamkeit und gegenseitiger Rücksichtnahme gut umsetzbar. Weitere Infos zu den Lauftreffs von Team München sind unter https://teammuenchen.de/laufen zu finden.

 

III. Tennissaison gestartet

 

Die Tennissaison 2020 ist gestartet; die Corona-Zwangspause bei Team München Tennis ist beendet. Seit dem 11.05. haben wir den Trainingsbetrieb langsam und unter entsprechenden Auflagen wieder aufgenommen.
Trainiert wird auf zwei Plätzen und in entsprechenden Trainingsschichten bzw. -gruppen unserer Heimanlage in Freimann, Werner-Heisenberg-Allee 5, und zwar montags und donnerstags  von 17 Uhr bis 20:00 Uhr sowie samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Nicht-Mitglieder der Sparte werden gebeten erst Kontakt mit der Spartenleitung aufzunehmen um einen möglichen Spieltermin zu vereinbaren. Kontakt: tennis@teammuenchen.de
So wie es aktuell ausschaut, starten wir ab dem 28.06. ebenfalls in den aktuellen Ligabetrieb des BTV. Hier sind wir in einer Gruppe mit 7 weiteren Mannschaften vertreten und kämpfen bis Mitte August um Punkte, Punkte, Punkte.

 

IV. Mitmachen und Mittanzen

 Tanzen Team München


Zwar greifen die ersten Corona-Lockerungen, doch es ist leider noch immer kein Termin bekannt, wann wir unseren schönen "Kontakt-Sport" Tanzen wieder aufnehmen können. Wir hoffen dennoch, es geht Euch allen gut und Ihr bleibt positiv gestimmt in dieser kuriosen Zeit!

Für alle, die Lust haben sich etwas tänzerisch zu bewegen, hat Bernd ein Video erstellt, das euch über die tanzfreie Zeit hinweghelfen soll: In "Solo-Salsa" geht es um Basics der Salsa, die man alleine zu Hause nachtanzen kann. Die Schritte sind auch für AnfängerInnen geeignet.
Also: Bitte mittanzen und mitmachen - so bleibt ihr in Schwung! Es ist der erste Video-Versuch - also bitte habt Verständnis, wenn das Ergebnis nicht soooo  perfekt ist ;-)
Und hier ist das Video zu sehen:   https://vimeo.com/422786232      Passwort: Salsa-0520

Wenn es euch gefallen hat, ihr Ideen oder Wünsche dazu habt, schickt gern eine kurze Mail an tanzen@teammuenchen.dedie nächste Folge ist schon in Arbeit!
Wir wünschen euch ganz viel Spaß und hoffen euch schon bald wiedersehen zu können - keep on dancing!

 

V. Tischtennis: Rückschau auf die Saison 2019/20

 

Die Spielzeit 2019/20 wude am 13.3.2020 wegen der Corona-Pandemie abgebrochen. Der Bayerische Tischtennis-Verband hat entschieden, die Saison zu werten und nicht zu annullieren. Damit gibt es also wie immer Abschlusstabellen - dabei gelten die Tabellenstände vom 13.3.
Das Damenteam konnte acht von zehn Spieltage durchführen und hat den hervorragenden zweiten Platz von 6 Mannschaften, also den Vizemeistertitel, erreicht. Beste Spielerinnen waren Antje (Platz 4 in der Liga-Rangliste), Sibylle (8) und Natascha (10).
Das Herren-Team I wurde in der Bezirksklasse C Dritter von 12 Mannschaften. Auch das ein hervorragendes Ergebnis. Nur die zwei Aufsteiger waren also besser als wir! Außerdem konnte San sogar den ersten Platz (von 97 Spielern!) in der Liga-Rangliste erreichen. 31:5 Siege standen für ihn am Ende auf dem Konto. Die weiteren Liga-Ränge: Chris (9), Heike (17), Hanns (24).
Auch das Herren-Team II konnte deutlich besser abschneiden als in der letzten Saison und landete mit Platz 7 unter 12 Teams dieses Jahr im Mittelfeld der Bezirksklasse D. Beste Spieler waren hier Iulian (Rang 30), Dietmar (35), Christian (36) und Frank (39). Das spricht für ein sehr ausgeglichenes Team!

Insgesamt ist das eine sehr gute Bilanz. In der Summe über alle Teams ist es wahrscheinlich das beste Abschneiden seit wir mit dem Ligabetrieb begonnen haben.
Auch wenn man sich das momentan nicht vorstellen kann: Es soll eine reguläre Saison 2020/21 geben. Aufgrund des sehr umfangreichen Kaders denken wir daran, nächste Saison eine dritte Herrenmannschaft zu melden.
Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren beiden Mannschaftsführern Natascha und Hanns und natürlich bei Claudia, unserer zuverlässigen Schreiberin und treuem Fan.
Wir hoffen, dass die nächste Saison planmäßig stattfinden kann - wir sind bereit!

 

 VI. CSD München 2020

CSD München 2020

 

Die Organisatoren arbeiten an einer Idee für eine dezentrale Demo mit Aktions-Spots verteilt in der Innenstadt, aber noch sind nicht alle offenen Fragen mit den Behörden geklärt.
Team München wird sich an dieser Aktion beteiligen. Wenn Du mitmachen willst, kontaktiere deinen Spartenleitung. Sobald die CSD GmbH grünes Licht bekommen hat, erfahrt ihr es als Erste und könnt dann eure Teilnahme bestätigen.

 

VII. Kurz notiert...

News- kurz notiert

 

  • Rainbow Run 2020
Am 25.07.2020 findet der Rainbow Run statt. Wie momentan so vieles ist auch diese Veranstaltung virtuell, wobei man aber schon selber laufen muss.
Wie das genau funktioniert, steht auf der Website:
https://virtualrunners.de/products/rainbow-run-virtueller-lauf-2020?_pos=1&_sid=85f19ec7a&_ss=r
Der Veranstalter hat bestätigt, dass ca. 70% der Erlöse des Rainbow Runs an LGBTIQ Organisationen gespendet werden. Durch eine Teilnahme unterstützen wir also auch unsere Community.
  • Studie zu Beziehungen in Corona-Zeiten
Die Freie Universität Berlin und die Universität Potsdam, gemeinsam in einer Kooperation mit der Universität Gent in Belgien, führen eine Studie zu Beziehungen, Stress und Aggression in Zeiten von COVID-19 in Deutschland durch. Das Ziel dieser Studie ist es, den Einfluss der Maßnahmen der COVID-19-Krise auf Beziehungen, Stress und Aggression in der deutschen Bevölkerung zu untersuchen.
Hier ist der Link zu der Studie:
https://ugentircp.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_esQn8K3Qo073Vrv?Q_Language=DE
Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 15 Minuten. Es werden keine persönlichen Daten gesammelt und die Erhebung erfolgt völlig anonym.
Es bedanken sich 
Dr. Isabell Schuster und Dr. Paulina Tomaszewska – Projektkoordinatorinnen Deutschland
  • EuroGames Düsseldorf
Die EuroGames in Düsseldorf werden 2020 nicht mehr stattfinden. Die Organisatoren versuchen im Augenblick mit der EGLSF, dem Lizenzgeber der EuroGames, einen passenden Termin in 2021 zu finden.

 

Datenschutzerklärung 

Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

 

Team München- Die sportliche Vielfalt- Sonderausgabe

Team München e.V.

 

Liebe Leser*innen des Team München Newsletter

In den kommenden Wochen stehen einige Neuerungen für den Newsletter an. Zuerst wird es eine neue Vereinssoftware geben. 

Leider können wir für den Newsletter Verteiler nur die e-Mail Adressen von Mitgliedern übernehmen. Unser Newsletter wird aber auch von vielen Nicht-Mitgliedern gelesen. Ein Danke-schön dafür.   

Wenn Du kein Mitglied bei Team München bist und den Newsletter auch weiterhin erhalten möchtest, musst Du die "Die sportliche Vielfalt" nochmals abonnieren. Der Link dafür ist hier:

 

Alle alten Daten von Nicht-Mitgliedern werden am 15.6. gelöscht. Bitte meldet Euch für den Newsletter erneut an.

Wenn du Mitglied bei Team München bist, musst du nichts weiter machen.

Ich hoffe, dass ihr alle "Team München- Die sportliche Vielfalt" auch im Juni wieder lesen werdet. Vielen Dank an alle.

 André (Vorstandsmitglied)

Team München e.V.
Rumfordstraße 39
80469 München
www.teammuenchen.de

 

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

 

 

Team München- Die sportliche Vielfalt- Mai 2020

Team München e.V.

 

I.    Aus dem Vorstand
II.   EuroGames 2020 in Düsseldorf
III.  Badminton
IV.  Handball
V.   Kurz notiert...

I. Aus dem Vorstand

Team München Logo

 

München bewirbt sich für die Gay Games 2026

Diese Bewerbung wird von den Sportvereinen Inside Out, Bushido, Isarhechte, GOC und auch Team München unterstützt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Im März wurde der Verein Gay Games 2026 Munich e. V. gegründet. Im Vorstand sind: Dirk Neitzke, Natascha Gräf, Beppo Brem, Marcus Diranko (Finanzen), Martina Kohlhuber, Sarah Kirchner und Marcus Ciolkowski.

Am 22.April fanden sich 96 Interessierte der queeren Community in einer Videokonferenz  zusammen (siehe Foto unten), um Informationen über dieses Projekt zu erhalten und Fragen zu stellen. Auch hier zeigte sich ein großes Interesse und große Unterstützung für die Bewerbung.

Auf der Homepage findest du weitere Informationen, die Satzung des Vereins und den Mitgliedsantrag für neue Mitstreiter*innen und Unterstützer*innen.

https://www.gaygames2026munich.org/de

Solltest Du (oder Ihr) Fragen haben, schreibt eine mail an gaygames@teammuenchen.de oder info@gaygames2026munich.org

gay games Info Videokonferenz 22.04.2020

 

SommerSportFestival 2020 abgesagt

Aufgrund der COVID-19-Pandemie müssen wir schweren Herzens das Münchner SommerSportFestival 2020 absagen. Aktuell suchen wir hoffnungsvoll nach Möglichkeiten, das Festival nächstes Jahr, im Sommer 2021 also, nachzuholen. Sobald wir nähere Informationen zu einem möglichen Nachholtermin haben, werden wir euch Bescheid geben.

 

 

II. Eurogames 2020 Düsseldorf verschoben

Aufgrund der Entscheidung der deutschen Regierung, große Treffen und Veranstaltungen bis zum 31. August 2020 zu untersagen, können die EuroGames 2020 nicht zum geplanten Termin vom 5. bis 9. August stattfinden. Die Organisatoren sind in ständigem Kontakt mit der EGLSF und allen Beteiligten, um eine geeignete Lösung zu finden und EuroGames in Düsseldorf weiterhin zu realisieren. 

Derzeit sind die EuroGames 2020 in Düsseldorf nicht abgesagt!

 

III. Badminton-Liga-Saison beendet - Abbruch wegen Corona-Pandemie
Die Liga-Saison 2019/20 wurde vom Bayerischen Badminton-Verband aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig beendet.
Unsere erste Mannschaft hat die Saison damit auf dem guten vierten Platz in der Bezirksliga Süd abgeschlossen, die zweite Mannschaft wurde leider Tabellenletzter in der Bezirksklasse A-Ost. Da es dort in diesem Jahr jedoch keinen Absteiger gibt, können unsere Spieler*innen im nächsten Jahr hoffentlich wieder ihr Bestes geben und dann erfolgreicher abschneiden.
Die Abschlusstabellen findet ihr hier:
Bezirksliga Süd: https://badminton-bbv.de/site/liga/team/135148/19/20/
Bezirksklasse A-Ost: https://badminton-bbv.de/site/liga/team/135019/19/20/

Der Spielbetrieb in der Hobbyliga München Nord/Ost ist derzeit nur ausgesetzt. Dass die Saison zu Ende gespielt wird, ist unwahrscheinlich, eine Entscheidung hierzu ist aber noch nicht getroffen. 
Aktuell ist unsere Hobbymannschaft Tabellenführer: https://badminton-bbv.de/site/liga/team/137238/H%2019/20/

Das Badminton-Training findet bis auf Weiteres nicht statt. Die Gesundheit geht natürlich vor. Aber es fehlt uns allen sehr und wir freuen uns drauf, wenn es wieder losgehen kann. Hoffentlich bald!

 

IV. Handball

Eigentlich wollten wir in den letzten Spielen noch einmal richtig durchstarten, bevor die Saison zu Ende geht - leider hat der BHV sämtliche Ligaspiele und Trainings bis auf Weiteres gestoppt, noch bevor die Ausgangsbeschränkungen in Kraft getreten sind. Nachdem der DHB Bundesrat am 22.04.2020 einen Beschluss zum Rest der Saison getroffen hat, hat der bayerische Handball Bund nun nachgezogen und die aktuelle Saison beendet. Die Tabellenplatzierungen der Saison 2019/20 werden jetzt mit der Quotientenregelung bestimmt und die finalen Platzierungen werden bis zum 30.04.2020 veröffentlicht.
So haben wir uns unsere erste Liga Saison zwar nicht vorgestellt, dennoch können wir durchaus zufrieden sein! Auch sind leider keine wöchentlichen Trainings mehr möglich, dennoch stehen wir weiterhin in regem Kontakt und fiebern der Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs entgegen. Und bis dahin weiß man sich auch anderweitig zu helfen!
Traurigerweise werden wohl auch das LGBT Handball Tournament 2020 in Oslo und auch der gleich anschließende CSD dort für uns ins Wasser fallen. Und auch das Sommer Sportfestival in München ist abgesagt. Wir hoffen aber noch im Sommer oder Anfang Herbst - unter hoffentlich gelockerteren Bedingungen - an lokalen Turnieren teilnehmen zu können, um endlich wieder Handball spielen zu können!
(Timm, Handball)

V. Kurz notiert...

News

 

Weiterhin ist wegen behördlicher Anordnungen sämtlicher Trainings- oder Spielbetrieb bei Team München sowie alle damit verbundenen Veranstaltungen abgesagt.
Alle Straßenfeste sowie der CSD München und das Oktoberfest 2020 fallen aus.
Team München wird euch auf dem Laufenden halten. Bis dahin wünschen wir Euch, unseren Sportlerinnen und Sportlern, unsere Übungsleiterinnen und Übungsleitern sowie allen Freunden des vereins viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Kommt gut durch die ungewohnte und teils schwierige Lage, im Privaten wie im Beruf. Macht das Beste daraus. Wir sehen uns bald wieder.

 

 

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

 

Team München - Die sportliche Vielfalt - April 2020

Team München e.V.

I.    Aus dem Vorstand
II.   Yoga zuhause
III.  Tischtennis Vereinsmeisterschaft
IV.  Kurz notiert...
 

I. Aus dem Vorstand

Team München e.V.

Aufgrund der Einschränkungen im öffentlichen Leben durch die Corona-Pandemie ruht der Trainings- und Spielbetrieb auf amtliche Anordnung in allen Sparten und Sportarten. Dies gilt im Augenblick bis zum 19. April 2020. Darüber, wie es danach weitergehen wird, werden euch der Vorstand und eure Spartenvorstände auf dem Laufenden halten.

Die alljährliche Mitgliederversammlung, die am 14.03.2020 stattfinden sollte, wurde wie bekannt gegeben, abgesagt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch andere Termine sind davon betroffen, z.B. das der Arbeitsgruppe für das Team München Sportfestival 2020 (vorläufiger Nachholtermin 21.04.2020 um 19:30 Uhr im TM Büro in der Rumfordstraße 39) und das Treffen zur Gründung des Vereins Gay Games 2026 Munich, der zum Ziel hat, sich um die Ausrichtung der Gay Games 2026 in München zu bewerben. Stattfinden sollte diese Sitzung am 20.03.2020, ein neuer Termin ist für den 22.04.2020 angedacht. Die Bestätigung des Termins sowie weitere Details folgen auch hier.

Dein Vorstand Dirk, Natascha, Christoph, Thorsten, André, Renate und Torsten

 

II. Yoga zuhause

Sparte Yoga

Mit Veranstaltungsberichten kann ich leider, wie auch die anderen Sparten von Team München, nicht aufwarten. Andererseits ist Yoga ja weder an Wettbewerben orientiert noch muss Yoga unbedingt in der Gruppe praktiziert werden. Deshalb motiviere ich meine Yoga-Freundinnen und Yoga-Freunde durch einen wöchentlichen Informationsbrief mit Anleitungen für "Yoga zuhause" zum Weitermachen, auch in dieser schwierigen Zeit.

Gerne biete ich auch allen anderen Team-München-Mitgliedern diese Möglichkeit. Wenn ich auch weiß, dass viele Yoga-Interessierte Yoga in der Gruppe und mit persönlicher Anleitung vorziehen, so ist es vielleicht für die oder den eine*n oder andere*n eine gute Möglichkeit, die veranstaltungsfreie Zeit zu überbrücken. Zur Anmeldung für den Informationsbrief bitte ich um kurze Nachricht an yoga@teammuenchen.de.

Ich freue mich auf jeden Fall schon jetzt auf das Wiedersehen mit den Yoga-Freundinnen und Yoga-Freunden in der Turnhalle an der Schwanthalerstraße 89. Weitere Informationen bitte der Website www.teammuenchen.de/yoga entnehmen.

Beste Grüße und alles Gute, besonders für die Gesundheit
Maximilian

Bild: Bildautor AndiP auf Pixabay, Pixabay License

 

III. Tischtennis Vereinsmeisterschaft

Sparte Tischtennis

Gilton erneut Vereinsmeister
Noch bevor wir den Trainingsbetrieb auf Grund der Corona-Pandemie einstellen mussten, konnten wir am 08.03.2020 die diesjährige Vereinsmeisterschaft im Tischtennis durchführen.
Im Einzel-Wettbewerb wurde in einer Vorrunde die Einteilung in die Level A und B ausgespielt. Weiter ging es in beiden Level im KO-System mit den Viertelfinals und Halbfinals. Im Endspiel des Level A traf Gilton auf Weihua und konnte sich mit einem 3:0 Sieg erneut die Vereinsmeisterschaft sichern. Im kleinen Finale um Platz 3 konnte sich Björn mit 3:1 gegen Frank durchsetzen.
Im Level B spielten Heiko und Stefan im Finale ein sehr enges Match, das Heiko mit 3:2 gewinnen konnte. Nicht minder spannend war das Spiel um Platz 3 zwischen Hans und Natascha, hier lag Hans am Ende mit 3:2 vorne.

Im Doppel-Wettbewerb traten sechs Paare an. Die Sieger wurden im Modus Jeder-gegen-Jeden ermittelt. Am Ende hatten zwei Paare (Björn/Heiko und Bettina/Gilton) mit 4:1 gleich viele Siege. Aber Björn und Heiko hatten das bessere Satzverhältnis und damit die Nase vorn. Platz 3 ging an Beate und Stefan.

Wir hoffen, dass wir das Training bald wieder aufnehmen können.
Bleibt's gesund!

Bild: Tischtennis

 

IV. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Am Samstag, dem 25. April 2020 hat Team München wieder planmäßig Thekendienst im Sub, dem Schwulen Kultur- und Kommunikationszentrum, in der Müllerstr. 14. Die Sparte Tennis repräsentiert den Verein an diesem Tag. Zum jetzigen Stand ist der 25. April der erste Samstag nach der geplangen Wiederaufnahme des allgemeinen Trainingsbetriebs. Alle Mitglieder sind eingeladen, dies mit den Jungs und Mädels von Tennis zu feiern.

  • Am Sonntag, 03. Mai 2020 findet unser nächstes Tanzcafé von 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Genießt einen entspannten Abend. Wir haben wieder die gewohnte, angenehme Atmosphäre mit toller Musik, leckeren Gerichten und kühlen Getränken, die euch das Gastro Team des Zunfthauses servieren. Wir sehen uns im Saal des Zunfthauses, Thalkirchner Straße 76. Wie immer sind Gäste, (Noch-) Nicht-Mitglieder und Tanz-Fans jeglicher Couleur herzlich willkommen!

  • Das CSD-Team München informierte, über die Frage, ob und inwieweit auch der Münchner CSD am 11./12.07.2020 von den Beeinträchtigungen durch die Corona Pandemie betroffen sein könnte: Die Vorbereitungen laufen weiter, wenn auch durch die Umstände verlangsamt. Wir stehen mit den Behörden in engem Austausch, auch mit anderen Veranstaltenden insbesondere des CSDs und beobachten die Lage sehr genau. Sollten sich neue Erkenntnisse und daraus Entscheidungen für eine Verschiebung oder Absage ergeben, werden wir euch sofort informieren.  Weitere Infos: www.csdmuenchen.de

 

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - März 2020

Team München e.V.

I.    Aus dem Vorstand
II.   Munich Monks beim Cupid-Cup in Amsterdam
III.  Die Badminton Vereinsmeister*innen der Saison 2019/2020
IV.  Tennis Winter-Trainingslager in Dubai
V.   Kurz notiert...

 

I. Aus dem Vorstand

Team München e.V.

Mitgliederversammlung
Wir laden Dich sehr herzlich zu unserer alljährlichen Mitgliederversammlung ein.
Ort: Tagungszentrum der Münchner AIDS-Hilfe, Lindwurmstr. 71, (Studio im
Rückgebäude), München (U-Bahn: U3/U6 - Goetheplatz)
Zeit: Samstag, den 14.03.2020 um 15:30 Uhr (davor ab 15:00 Uhr Kaffee & mehr)
Eine schriftliche Einladung ging unseren Mitgliedern bereits zu. Wir freuen uns auf dich und dein Mitwirken!
Dein Vorstand Dirk, Natascha, Christoph, Thorsten, André, Renate und Torsten

Team München Sportfestival 2020
Die Early Bird Registrierung mit ermäßigten Preisen endet am 15.03.2020. Also schnell anmelden und sparen!

Bewerbung um die Ausrichtung der GayGames 2026 in München
wir (siehe unten) haben die Idee, dass sich Münchens queere Community um die Ausrichtung der Gay Games im Jahr 2026 bewirbt. Dazu müssen wir am 30. April 2020 unseren Hut ganz offiziell in den Ring werfen. Nach den ersten informellen Gesprächen in kleinerer und größerer Runde haben wir diese Idee von den queeren Sportvereinen, Chören und anderen Community-Organisationen schon Zuspruch bekommen. Jetzt geht es darum, einen Verein (GayGames München 2026 München e.V.) zu gründen und einen Vorstand zu wählen, der eine Bewerbung auch legitimiert vortragen und z.B. mit der Stadt vorantreiben kann.

Dazu laden wir alle, die sich hinter dieser Idee versammeln wollen ein, zur Gründungversammlung
am Freitag, den 20. März 2020
von 18 Uhr bis 19:30 Uhr
im Sub, Müllerstraße 14

Als Tagesordnung schlagen wir Euch vor:
1. Warum Gay Games 2026 in München? Was bedeutet das?
2 Zeitplanung der Bewerbung
3. Fragen und Antworten
4. Beschluss der Satzung (wird an dem Abend vorgelegt)
5. Wahl eines Vorstands
6. Unterzeichnung des Gründungsprotokolls

Wir freuen uns auf alle, die bei dieser großen Idee mitwirken wollen!
Gründungsmitglieder können Organisationen (juristische Personen) und Einzelpersonen werden.

Mit besten Grüßen von Natascha Gräf, Beppo Brem, Dirk Neitzke, Thorsten Wiedemann, Sarah Kirchner

 

II. Die Munich Monks beim Cupid-Cup in Amsterdam

Rugby

Im Februar fand der Cupid-Cup in Amsterdam statt, zu dem die Amsterdam Lowlanders geladen hatten. Also machten sich 20 Monks und Freunde vom 14. - 16.02.2020 auf den Weg in unser Nachbarland, um an diesem Freundschaftsturnier mit insgesamt vier Teams teilzunehmen. Neben den Lowlanders und den Munich Monks waren noch Brussels Straffe Ketten und die Cologne Crushers am Start. Nach zwei Siegen und einer knappen Niederlage sprang für die Monks am Ende ein starker zweiter Platz raus.
Es hat wieder einmal riesigen Spaß gemacht, mit einer tollen Truppe auf Tour zu sein. Denn bei aller Ernsthaftigkeit während der Spiele, stand davor und danach der Spaß im Mittelpunkt. Zudem ist es auch immer wieder schön, andere Mannschaften zu treffen. Seit der Gründung der Munich Monks vor etwas mehr als drei Jahren entstanden viele Freundschaften mit Spielern anderer Teams. Denn die Rugby Welt ist eine kleine Familie!

Wer also auch Lust hat, Teil dieser Familie zu werden, der ist jederzeit bei uns im Training herzlich willkommen. In den Wintermonaten trainieren wir donnerstags um 20:30 Uhr im Dante-Gymnasium und samstags um 10 Uhr im Hirschgarten. Für mehr Infos kontaktiert uns jederzeit entweder auf Facebook facebook.com/MunichMonks oder auf Instagram munichmonks_rfc. Wir freuen uns auf dich!

Unsere nächste Reise geht am 02./03.05.2020 nach Berlin zum Bash About. Die Berlin Bruisers veranstalten ihr 2-Tage Rugby Training, angeleitet von erfahrenen Trainern aus befreundeten Clubs, und ein gemischtes Barbarian Turnier für Anfänger*innen ebenso wie für erfahrene Spieler*innen der internationalen, inklusiven LGBTQ+ Rugby Community aller Gender und den Ligapartnern der Berlin / Brandenburger Rugbyvereine. Dabei kommt vor allem der Spaß nicht zu kurz!

Bild: Sparte Rugby

 

III. Die Badminton Vereinsmeister*innen der Saison 2019/2020

Sparte Badminton

Das sind unsere Vereinsmeister*innen der Saison 2019/2020:
Einzel A:  1. Filip  2. Steve  3. Mario
Einzel B:  1. Zia  2. Sascha  3. Christian

Im Fun-Doppel haben gewonnen:
1. Filip/Martin  2. Christophe/Dietrich  3. Putut/Sascha
Herzlichen Glückwunsch und schön, dass ihr dabei wart! Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass es ein schöner Turniertag war!

Liga-Mannschaften
Zuletzt gab es für unsere Mannschaften folgende Resultate:
Team München I hat 3:5 beim Polizei-SV München verloren und 5:3 gegen den SV Germering gewonnen. Die Mannschaft steht aktuell weiterhin auf dem 5. Tabellenplatz der Bezirksliga Süd. Team München II hat leider 0:7 beim TV Burghausen verloren und ist auf den 8. Platz der Tabelle der Bezirksklasse A-Ost abgerutscht. Die Hobbymannschaft war mit 6:0 gegen den SV Helios Daglfing erfolgreich und ist Tabellenführer der Hobbyliga München Nord-Ost!
Im März 2020 stehen schon die letzten Spiele dieser Saison an. Bei den Heimspielen freuen sich die Mannschaften über Zuschauer*innen!!!Zunächst spielt die erste Mannschaft am 08.03.2020 ab 10 Uhr auswärts in Rosenheim gegen PTSV Rosenheim I, anschließend gegenTuS Geretsried IV.

Am Samstag, dem 21.03.2020, stehen zum Saisonfinale gleich vier Heimspiele in unserer Halle in der Görzer Straße an:
14.00 Uhr    Team München I gegen TSV Ebersberg II und Team München II gegen TSV Ebersberg III
18.00 Uhr    Team München I gegen ESV München III und Team München II gegen TSV Erding I

Auch die Mannschaft in der Hobbyliga München Nord/Ost bestreitet ihr letztes Spiel: Am Freitag, 13.03.2020, kann sie sich ab 20 Uhr die Meisterschaft im Spiel bei der Spvgg Röhrmoos-Großinzemoos sichern.
Alle Ergebnisse, Tabellen und weitere Termine findet ihr auf der Website des Bayerischen Badmintonverbands: Team München I in der Bezirksliga Süd, Team München II in der Bezirksklasse A-Ost und die Hobbymannschaft in der Hobbyliga München Nord/Ost.

Bild: Badminton

 

IV. Tennis Winter-Trainingslager in Dubai

Sparte Tennis

Vom 14. bis 18. Januar 2020 waren wir zu unserem ersten Winter-Trainingslager nach Dubai aufgebrochen. Nach den sehr kalorienlastigen Weihnachtstagen wurden die guten Vorsätze für das neue Jahr gleich in die Tat umgesetzt.

Los ging es am Dienstag um 15:45 Uhr ab dem Münchener Hauptbahnhof Richtung Flughafen Nürnberg. Unser Flieger startete gegen 20:00 Uhr, so dass wir schließlich nach 6 Stunden gegen 05:30 Uhr Ortszeit sicher und wohlbehalten in Dubai gelandet waren. Von hier ging es noch mit einem privaten Bus für uns ganz allein eine gute Stunde bis ins Zentrum von Dubai bis wir schließlich unser Endziel – das Hotel Hilton Dubai Al Habtoor City***** - erreicht hatten. Nach einer gut zweistündigen Erholungspause in den mehr als großzügigen Hotelzimmern startete unser Dubai-Abenteuer mit einem fulminanten Frühstücksbuffet.

Ab 11 Uhr stand unser privater Fahrer parat, der uns in unserem Team München Teambus nach Dubai Downtown chauffiert hatte. Hier stand gleich zu Beginn der Reise sight-seeing, shopping in der Dubai Mall und natürlich die Erklimmung des höchsten Gebäudes der Welt, dem Burj Khalifa, auf dem Programm…wenn wir diese Saison nur halbwegs so hoch hinaus kommen, dann wird’s ne mega geile Saison…

Ab 14 Uhr hatte dann der gute Chris – der im Übrigen die ganze Reise für uns als Dubai-Experte ausgetüftelt und organisiert hatte – Plätze im Nikki Beach Club organisiert. Dort konnten wir bis 18 Uhr abends bei Cocktails/Bier und gutem Essen chillen und die Sonne bei idealen 24 Grad genießen…so macht ein Trainingslager Spaß! Zwischendurch gab es am Strand ein hochklassiges Volleyball-Match…die Cocktails wollten ja verdient werden. Der erste Dubai-Tag endete dann in der Rooftop-Bar unseres Hotels, wobei der Zapfenstreich schon recht christlich war, schließlich stand am nächsten Morgen unser erstes Training an.

Nach einem reichhaltigen Frühstück ging es dann mit unserem Teambus in das 1,5 Stunden entfernte Ras Al Khaimah. Dort standen uns im Waldorf Astoria Hotel zwei Hartplätze zur Verfügung. 3 Stunden Tennis mit Blick aufs Meer, besser konnte die erste Trainings-Session in 2020 nicht beginnen. Wobei uns unsere beiden Trainer, Tobi und Chris, mit zahlreichen Übungen auch ganz schön haben schwitzen lassen. Aber als Belohnung für unser fleißiges Training durften wir anschließend noch die herrliche Poolanlage des Hotels mitbenutzen…was will man mehr?! Dieser herrliche Tag wurde abends noch getoppt, als Chris uns einen Tisch im Aloft Palm Jumeirah reserviert hatte. Hier wurden wir im Foyer mit einem elektronischen Banner als Team München willkommen geheißen…soo bekannt sind wir schon!!... Bei leckeren Tapas und Cocktails mit Meerblick und Blick auf die Skyline von Dubai fand ein fantastischer Tag dort so langsam sein Ende.

Am nächsten Morgen war dieses mal 4 Stunden Power-Training auf dem 13. Stock des Parkhausgebäudes des Le Meridien Mina Seyahi Beach Resorts angesagt. Hier flogen die Bälle nicht nur auf dem Platz, sondern hier und da auch hinunter in die Tiefe…hoffen wir mal, dass keiner vom Tennisball erschlagen wurde… Nach getaner Arbeit ging es danach völlig erschöpft zurück ins Hotel, wo zunächst kräftig und verdientermaßen in der herrlichen Poolanlage gechillt wurde, ehe dann der Abend…naja oder auch Nacht im Hilton Jumeirah Beach eingeläutet wurde. So endete unser Dubai-Trip quasi durchgemacht und etwas zerknittert am nächsten gaaaanz frühen Morgen mit der Rückreise nach München.

Fazit
Die Saison 2020 kann kommen!!!
-   Vorbereitung: Top!
-   Motivation: Top!
-   Teamharmonie: Top!
fehlt nur noch der Teambus zu den Auswärtsspielen!!!

Team München Tennis liebt dich!
Kontakt: www.teammuenchen.de/tennis

Bild: Tennis

 

V. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Tanztee der Vielfalt bei den Münchenstift Seniorenzentren. Wir laden herzlich ein zu unserem Tanztee am 18.04.2020 im Haus St. Maria Ramersdorf (St.-Martin-Straße 65) von 15 - 17 Uhr! Wir öffnen unsere Cafeterien für einen Nachmittag mit Schwof, Unterhaltung und Begegnung und freuen uns über tanzfreudige Gäste - auch gerne Männer- und Frauenpaare! Für die Musik und den Flair sorgt Bernd vom TanzTeam München, der Tanzsparte von Team München. Eintritt frei! Infos: https://www.muenchenstift.de
  • Am Sonntag, 03. Mai 2020 findet unser nächstes Tanzcafé von 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Genießt einen entspannten Abend. Wir haben wieder die gewohnte, angenehme Atmosphäre mit toller Musik, leckeren Gerichten und kühlen Getränken, die euch das Gastro Team des Zunfthauses servieren. Wir sehen uns im Saal des Zunfthauses, Thalkirchner Straße 76. Wie immer sind Gäste, (Noch-) Nicht-Mitglieder und Tanz-Fans jeglicher Couleur herzlich willkommen!

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - Februar 2020

Team München e.V.

I.   Aus dem Vorstand
II.  Badminton-Vereinsmeisterschaft
III. Kickboxen-Pointfighting: Was ist ein Sparringstreff?
IV. Faschings-Tanzcafé mit dem Prinzenpaar der Narrhalla
V.  Kurz notiert...

I. Aus dem Vorstand

Sportfestival 2020

Mitgliederversammlung
Wir laden Dich sehr herzlich zu unserer alljährlichen Mitgliederversammlung ein.
Ort: Tagungszentrum der Münchner AIDS-Hilfe, Lindwurmstr. 71, (Studio im
Rückgebäude), München (U-Bahn: U3/U6 - Goetheplatz)
Zeit: Samstag, den 14.03.2020 um 15:30 Uhr (davor ab 15:00 Uhr Kaffee & mehr)
Anträge inkl. Begründungen sind bis spätestens 01. März 2020 schriftlich beim Vorstand einzureichen. Eine schriftliche Einladung ging unseren Mitgliedern bereits zu. Wir freuen uns auf Dich und Dein Mitwirken!
Dein Vorstand Dirk, Natascha, Christoph, Thorsten, André, Renate und Torsten

Team München Sportfestival 2020
Münchens schwul-lesbischer und transgender Multisportverein Team München e.V. lädt euch herzlichst zu unserem 10. Schwul-Lesbischen Sportfestival 2020 nach München ein, das am Wochenende vom 19.06. – 21.06.2020 stattfindet. Über www.teammuenchen.de/ssf könnt Ihr euch zu unseren Wettbewerben, zum Brunch und der Party registrieren.

Zudem bieten wir ein Outreach-Programm mit Munich Kyiv Queer an. Infos: www.teammuenchen.de/outreach-programm.

Bild: Team München e.V.

 

II. Badminton-Vereinsmeisterschaft

Sparte Badminton

Team-München-Badminton-Vereinsmeisterschaft
Am Samstag, dem 22.02.2020 (Faschingssamstag), findet in dieser Saison die Team-München-Badminton-Vereinsmeisterschaft statt, die für alle Vereinsmitglieder offen ist. Die Halle in der Görzer Straße 53 ist ab 9.00 Uhr geöffnet, die Spiele starten um 9.30 Uhr. Wir spielen am Vormittag ein Einzel- und am Nachmittag ein Doppelturnier, beide in verschiedenen Leistungsklassen, sodass jede(r) teilnehmen kann. Auch ein eigenes Damen-Turnier ist geplant. Über den genauen Spielmodus und die Einteilung der Leistungsklassen wird entschieden, wenn die Anzahl der Teilnehmer*innen feststeht.

Für Essen und Trinken gibt’s ein Mitbringbuffet. Nach der Siegerehrung wollen wir dann noch gemeinsamen zum Essen gehen.
Also, ihr Mannschafts-, Hobby- oder Gelegenheitsspieler*innen: Meldet euch zahlreich an! Je mehr dabei sind, desto schöner wird's! Anmelden könnt ihr euch als Einzelspieler(in) und zu zweit als Doppelpaarung entweder im Training bei Janet oder Zia oder über badminton@teammuenchen.de. Bitte meldet euch bald an, damit wir planen können. Gebt uns bitte auch Bescheid, was ihr zum Buffet beitragen könnt, und ob ihr am Abend mit zum Essen kommen möchtet, damit wir etwas reservieren können. Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 19.02.2020. Wir freuen uns schon jetzt auf einen schönen Tag mit euch und auf viele spannende Spiele!

Liga-Mannschaften
Im Januar gab es für unsere Mannschaften folgende Resultate:
Team München I hat 4:4 gegen die SG TSV Freilassing/ASV Piding und 3:5 gegen den TSV Vaterstetten gespielt und steht mit 11:9 Punkten auf Platz 5 in der Bezirksliga Süd. Team München II hat 3:5 gegen den TV Markt Schwaben und 0:8 gegen den Tabellenführer TSV Isen verloren und ist weiterhin auf dem 7. Platz in der Bezirksklasse A-Ost. Die Hobbymannschaft führt nach einem weiteren Sieg (5:1 gegen den BV Garching) die Tabelle der Hobbyliga München Nord-Ost souverän an.
Alle Ergebnisse, Tabellen und weitere Termine findet ihr auf der Website des Bayerischen Badmintonverbands: Team München I in der Bezirksliga Süd und Team München II in der Bezirksklasse A-Ost und die Hobbymannschaft in der Hobbyliga München Nord/Ost.

Bild: Pixabay.de, Lizenz: Pixabay

 

III. Kickboxen-Pointfighting: Was ist ein Sparringstreff?

Sparte Kickboxen

Am 18. Januar 2020 nahmen die Kickboxer*innen an einem Sparringstreff teil d.h. sie haben mit Pointfighter*innen anderer Schulen geübt und voneinander gelernt. Sparring, das ist der Übungkampf, in dem es darum geht innerhalb einer begrenzten Zeit so viele Punkte wie möglich zu erhalten. Sparring ist für Fortgeschrittene auch ein Teil jeder Trainingsstunde. Anfänger werden langsam an das Sparring herangeführt.

Es geht immer um die Frage: Wer trifft zuerst?  Einen Punkt können wir nur bekommen, wenn wir schell sind und eine korrekte Technik ausführen. Im Pointfighting gibt es kein k.o. Die Schlagkraft ist zweitrangig. Es geht es um Fitness, Schnelligkeit, korrekte Kickboxtechniken und Spass am Üben. Das kann jede und jeder lernen. Hört sich gut an? 

Dann melde Dich zu einer Probestunde an und probier es aus! Probestunden finden immer mittwochs statt. Anmeldung unter kickboxen@teammuenchen.de.

Bild: Kickboxen

 

IV. Faschings-Tanzcafé mit dem Prinzenpaar der Narrhalla

Narrhalla Prinzenpaar beim TanzTeam

Unser Faschings Tanzcafé am 16.02.2020 war ein buntes und rauschendes Fest und wieder einmal eine wunderbare Gelegenheit, das Tanzbein zu schwingen und einen munteren Abend in der Community zu verbringen. Im festlich dekorierten Saal des Zunfthaus feierten wir ausgelassen. Wir danken allen, die dabei waren, sich in ein Kostüm geworfen und den Spaß mitgemacht haben.
Diesmal gab's ein besonderes Highlight: Zu diesem Tanzcafé begrüßten wir erstmals das offizielle Prinzenpaar der Landeshauptstadt München! Moritz II. und Désirée I. gaben sich die Ehre und statteten uns mitsamt ihrem Hofstaat der Narrhalla München einen Besuch ab. Ein wahrlich hoheitlicher Auftritt, der unser Faschings-Tanzcafé wahrlich adelt!
Wer nicht dabei sein konnte oder in Erinnerungen schwelgen möchte, schaut auf unserer Facebook Seite TanzTeamMuenchen vorbei!

Bild: Bernd

 

V. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • In der Deutschen Eiche einkehren und den Verein unterstützen: Ab sofort gibt es eine 10% Rückvergütung an den Verein auf den von Team München Mitgliedern geleisteten Verzehrumsatz im Restaurant. Sagt einfach Bescheid, dass ihr Mitglied bei Team München seid und von euren z.B. verzehrten 20 € im Restaurant werden von der Deutschen Eiche 2 € an Team München gespendet. Lasst es euch schmecken!

  • Am 25. April 2020 übernimmt die Sparte Tennis den Thekendienst im Sub. Für den 25. Juli 2020 suchen wir noch Sparten oder Interessierte, die den Dienst übernehmen wollen. Einfach kurze E-Mail an info@teammuenchen.de.

  • Am Sonntag, 03. Mai 2020 findet unser nächstes Tanzcafé von 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Genießt einen entspannten Abend. Wir haben wieder die gewohnte, angenehme Atmosphäre mit toller Musik, leckeren Gerichten und kühlen Getränken, die euch das Gastro Team des Zunfthauses servieren. Wir sehen uns im Saal des Zunfthauses, Thalkirchner Straße 76. Wie immer sind Gäste, (Noch-) Nicht-Mitglieder und Tanz-Fans jeglicher Couleur herzlich willkommen!

  • Die Team München Sparte Tischtennis macht am 06.03.2020 von 19:00 bis 23:00 Uhr den Thekendienst bei LeTsBar (LeTRA-Zentrum, Angertorstraße 3). Wir freuen uns auf viele Gäste!

  • Am 22.03.2020 treten der Melodiva Lesbenchor München im Gasteig Blackbox auf: Mit Melodiva unterwegs im Web 7.0!
    Der Chor präsentiert eine musikalische Datenverarbeitung aus Musical, Revue, Show und eine spannende Geschichte aus der digitalen Zukunft. Zeit: 15:00 - 17:00 Uhr, Eintritt 22 € VVK, https://melodiva.com/, info@melodiva.com

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - Januar 2020

Team München e.V.

I.    Aus dem Vorstand
II.   Trainer C Lizenz beim TanzTeam
III.  Erfolgreiche Gürtelprüfungen bei Kickboxen
IV.  Sparten-Vorstandswahl bei YogaErfolgreiche Gürtelprüfungen bei Kickboxen
V.   Neue Einsteigerkurse bei Bridge
VI.  Vorrundenbilanz der Tischtennis-Saison 2019/20
VII.  Kurz notiert...

I. Aus dem Vorstand

Maximilian & Alexander

Der gesamte Team München Vorstand wünscht euch ein gutes Neues Jahr 2020 in guter Gesundheit und Wohlergehen und viel Spaß und Erfolg in Beruf und natürlich bei uns im Sport!

In diesem Newsletter stellen wir euch die restlichen Vorstände vor:
Torsten (ohne Foto) ist Schriftführer und Ansprechpartner für neue Sportarten und zudem Fördermitglied bei den Streetboys Fußballern.
Maximilian ist 1. Ersatzmitglied des Vorstands. Datenschutz und Straßenfeste sind seine Aufgabengebiete. Zudem ist er Spartenvorsitzende und Trainer der Sparte Yoga.
Alexander ist 2.Ersatzmitglied des Vorstands. Er ist Ansprechpartner bei Sportunfällen und sportlich aktiv bei den Streetboys.

Bild: v.r.n.l. Maximilian, Alexander

 

II. Trainer C Lizenz beim TanzTeam

Bernd

Das TanzTeam gratuliert!
Am Dreikönigstag hat unser Standard-/Lateintrainer Bernd die Trainer C-Prüfung Breitensport des Landestanzsportverbands Bayern erfolgreich abgelegt. Unfassbar: Kaum unterrichtet er 30 Jahre, schon hat er eine Lizenz dafür! Natürlich wusste er schon immer, was er da tut - aber jetzt hat er´s auch schriftlich. Seine langjährige Erfahrung als Tanzlehrer kam Bernd jedenfalls zugute: Vor allem im Prüfungsteil „Praktischer Unterricht“ konnte er glänzen. Und da es in den anderen Teilgebieten auch gepasst hat, können wir jetzt herzlich gratulieren. Wir  freuen uns auf viele weitere Tanzabende mit ihm!

 

III. Erfolgreiche Gürtelprüfungen bei Kickboxen

Sparte Kickboxen

Am 18. Dezember 2019 war es wieder soweit. Vier Kickboxer sind zu einer Gürtelprüfung im Kickboxen angetreten. Drei haben erstmals eine Prüfung abgelegt. Während der 90-minütigen Prüfung zeigten sie ihr Können aus 8 Prüfungsbereichen. Hand und Fusstechniken wurden ebenso beurteilt wie Kombinationen, Abwehrtechniken und Techniken aus der Selbstverteidigung. Wer eine Prüfung zum Blaugurt macht, muss zudem sein Können im Sparring zeigen.

Wir gratulieren den neuen drei Gelbgurten Andrea, Christoph und Fabian sowie dem neuen Blaugurt Paolo! Gut gemacht und weiter so!

Wer sich für Kickboxen-Pointfighting interessiert kann sich jederzeit zu einer Probestunde unter kickboxen@teammuenchen.de anmelden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Kickboxer freuen sich auf euch!

Bild: v.l.n.r. Claudia, Paolo, Christoph, Andrea, Fabian

 

IV. Sparten-Vorstandswahl bei Yoga

Sparte Yoga

Spartenversammlung mit Vorstandswahl
Außer dem Spartenvorsitzenden Maximilian (Foto), der einstimmig gewählt wurde, wird die Yoga-Sparte im Team München e.V. künftig von zwei weiteren Spartenvorstandsmitgliedern vertreten. Die Anwesenden Team München-Mitglieder wählten am 29. November im SUB Rubén und Chris in dieses Leitungsgremium.

Maximilian konnte auch Dirk, den Vorsitzenden des Gesamt-Vereins, zur Spartenversammlung begrüßen. Dirk leitete auch die Vorstandswahl. Wesentliche Bestandteile des Berichts von Maximilian über die aktuelle Situation von Yoga im Team München e.V. waren:

  • die Mitgliederentwicklung: von 7 auf ca. 50 seit Beginn des Jahres 2019
  • die Entwicklung der Teilnahme an den Yoga-Abenden: bis zum Ende des Jahres 2018 zwischen 5 und 10 Personen; 2019 bis zu 19 Teilnehmer, im Durchschnitt 14
  • die Hallensituation: zu kalte Schulturnhalle im Winter; nur kleiner Ausweichraum im ASZ und die Suche nach adäquaten Lösungen
  • die erfolgreiche Teilnahme von Yoga-Mitgliedern bei der 20-Jahr-Feier von Team München e.V. im Juli 2019
  • das Yoga-Wochenende im Oktober 2019 mit 17 Teilnehmern in Weyarn
  • der Grundsatz „Yoga macht keine Ferien“, also das ganzjährig durchgängige Yoga-Angebot 

Die Versammlungsteilnehmenden brachten eine ganze Reihe von inhaltlichen und organisatorischen Vorschlägen ein, die der Spartenvorstand in den nächsten Wochen und Monaten beraten und umsetzen wird. Fest steht jetzt schon, dass Yoga mit Workshops am Sommersportfest von Team München 2020 teilnehmen wird. Auch das Yoga-Wochenende soll im Herbst 2020 wieder angeboten werden.

Bild: Maximilian

 

V. Neue Einsteigerkurse bei Bridge

Sparte Bridge

Was ist besser, als bei kühlem und regnerischem Wetter am warmen Kamin Karten zu spielen? Kein Kamin zuhause? Na, dann geht’s trotzdem rund und zwar in der Sparte Bridge. Die zeigen euch, wie man richtig und mit viel Spaß Karten klopft. 

Im neuen Jahr bietet sich die Gelegenheit, ins Bridge Spielen einzusteigen. In geselliger Runde erklären wir euch die Spielregeln, zeigen euch taktische Kniffe und Tricks, um virtuos Bridge zu spielen. 

Meldet euch mit einer formlosen E-Mail an bridge@teammuenchen.de an. Gemeinsam finden wir einen geeigneten Termin für den Kurs. Wir freuen uns auf euch!

 

VI. Vorrundenbilanz der Tischtennis-Saison 2019/20

Sparte Tischtennis

Bereits im vergangenen September begann die Saison 2019/20. Dabei nimmt Team München, wie schon in der vergangenen Spielzeit, mit insgesamt 3 Mannschaften am Spielbetrieb des Bayerischten Tischtennis-Verbands teil. Die beiden Herrenteams bestreiten dabei bereits ihre insgesamt sechste Saison, bei den Damen ist es sogar schon die siebte Spielzeit. Alle Teams spielen in der selben Spielklasse wie in der Vorsaison.

Die Vorrunde wurde noch im alten Jahr abgeschlossen. Unser Damenteam hat insgesamt wieder am besten abgeschnitten und belegt in der Bezirksklasse A zur Halbzeit den sehr guten zweiten Platz hinter dem hohen Favoriten Blumenau. Die besten Platzierungen in der Liga-Rangliste konnten Sibylle (Rang 7), Natascha (10) und Beate (14) erreichen. Für die Herrenmannschaft I lief es in der Bezirksklasse C ebenfalls sehr gut. Das Team belegt nach der Vorrunde den dritten Platz unter zwölf Teilnehmern und liegt dabei unmittelbar hinter den beiden Aufstiegsplätzen. Aus dem gegenüber dem Vorjahr unveränderten Team belegen San (Rang 2), Chris (4) und Hanns (11) die besten Plätze in der Liga. Die Herren II konnten sich mit zwei neuen Spielern verstärken und belegen zur Halbzeit in der Bezirksklasse D leider nur den elften Platz. Die besten Ranglisten-Plätze haben hier Dietmar (22), Neuzugang Frank (24) sowie Christian (25) erreicht.

Die Rückrunde beginnt dieses Jahr sehr früh mit einem Heimspiel der Herren am Dienstag, 07.01.2020 gegen den PSV München. Das erste Rückrundenspiel der Damen findet dann ebenfalls zuhause am Dienstag, 21.01.2020 gegen den TTC München-Nord statt. Austragungsort für beide Spiele ist die Turnhalle der Mittelschule in der Implerstraße 35, Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr.

Bild: Pixabay.de (Pixabay License)

 

VII. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Der Newsletter braucht eine*n neue*n Macher*in! Wenn du das Bild mitbestimmen möchtest, mit dem sich Team München mit wichtigen Infos monatlich seinen Mitgliedern präsentiert, dann melde Dich! Schreib einfach eine E-Mail an newsletter@teammuenchen.de oder vorstand@teammuenchen.de.

  • Am 25.01.2020 stehen die Steetboys Team München ab 20 Uhr hinter der Theke im Sub. Alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde sind herzlich willkommen vorbeizuschauen und auf das neue Jahr anzustoßen.

  • Am Sonntag, dem 16.02.2020 findet unser legendäres Faschings-Tanzcafé von 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Genießt einen entspannten Abend, gerne in Verkleidung oder auch wie ihr sonst seid. Wir haben wieder die gewohnte entspannte Atmosphäre mit toller Musik und die leckeren Gerichte und kühlen Getränke, die euch das Gastro Team des Zunfthauses servieren. Wir sehen uns im Saal des Zunfthauses, Thalkirchner Straße 76. Wie immer sind Gäste, (Noch-) Nicht-Mitglieder und Tanz-Fans jeglicher Couleur herzlich willkommen!

  • Die Munich Kyiv Queer Organisatoren wollen auch dieses Jahr mit einer großen Delegation auch in Münchens Partnerstadt Kyjiw reisen und bei der Pride Präsenz zeigen. Die Kyjiw PrideWeek 2020 beginnt dort voraussichtlich am Montag, 15. Juni, und endet am Samstag, 20. Juni 2020, übrigens mit einem Konzert des Münchner Projektchores Monadessa. Die Demo selbst findet statt am Sonntag, 21. Juni 2020. Wer mitreisen und dazu mehr Infos haben möchte, schreibt bitte an conrad@MunichKyivQueer.de.

 

Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Team München - Die sportliche Vielfalt - Dezember 2019

Team München e,V,

News-Themen
I.     Team München Grußworte
II.     Aus dem Vorstand Team München
III.    Rugby - Letzte Spiele vor der Winterpause
IV.   Yoga Wochenende mit Riesen-Resonanz
V.    Weihnachtsfeier des TanzTeam München
VI.   Vorrunden-Bilanz in den Badminton Ligen
VII.   Die Korbschlampen in Berlin
VIII.  WorldAidsTournament der Streetboys
IX.    Kurz notiert...

 

I. Team München Grußworte

Team München

Team München wünscht schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr!
Liebe Sportler*innen, Freund*innen und Unterstützer*innen, im letzten Newsletter dieses Jahres möchten wir uns bei allen bedanken, die sich für Team München engagiert und für seine Belange eingesetzt haben. Ohne die tatkräftige Unterstützung und das Einbringen von Einzelnen wäre der Erfolg von Team München nicht so groß. Neben dem erfolgreichen, regelmäßigen Sportbetrieb und vielen sportlichen Erfolgen verschiedenster Team München-Sportler*innen, wurde auch vereinsübergreifend einiges geschaffen. Ein großes DANKESCHÖN, an alle, die dabei mitgewirkt haben.

Wir wünschen allen Sportler*innen, Freund*innen und Unterstützer*innen Team Münchens eine schöne Adventszeit, besinnliche Feiertage und ein gutes, Neues Jahr!

Weihnachtsferien mit ruhendem bzw. eingeschränktem Trainingsbetrieb sind vom 23.12.2020 bis 04.01.2020. Bitte beachtet hierzu auch Informationen aus eurer Sparte.

Und für nächstes Jahr gleich mal vormerken: Am 14.03.2020 findet im Studio der Münchner Aidshilfe (Lindwurmstraße 71) die jährliche Team München Mitgliederversammlung und vom 19.06 bis 21.06.2020 unser 10. Sportfestival in Kooperation mit den Isar Hechten statt.

Euer Vorstand
Dirk, Natascha, Christoph, Thorsten, André, Renate, Torsten, Maximilian und
Alexander

 

II. Aus dem Vorstand Team München

Team München

Im Dezember stellen wir euch drei weitere Mitglieder des Vorstands vor:
Thorsten betreut die Sportstätten für Team München und ist der Ansprechpartner für neue Sparten. Ursprünglich bei Laufen und Cheerleading dabei, wechselte er zu Aerobic und Rugby. Im Augenblick macht er eine Pause vom aktiven Sport.
André koordiniert den Sub Thekendienst, ist unser Delegierter bei der European Gay and Lesbian Sports Federation, der Federation of Gay Games, der Bundesnetzwerktagung und er betreut die Team München Infoadresse. Sportlich ist er bei den Basketballern, den Korbschlampen, dabei.
Renate ist Spartenbeauftragte, sie betreut die Sparten und hilft bei internen Angelegenheiten. Sie ist auch Frauenbeauftragte und stellvertretende Schriftführerin. Renate ist beim TanzTeam München, unserer Tanzsparte aktiv.

Am Donnerstag, dem 12.12.2019 ist das Team München Büro in der Rumfordstraße 39 von 18:30 bis 20:00 Uhr geöffnet. Dort könnt ihr Mitglieder des Vorstands treffen und eure Anliegen besprechen.

Übrigens: Rekord!
Team München hat einen neuen Mitgliederhöchststand. Aktuell sind wir 900 Mitglieder! Das 900. Mitglied kommt aus der Sparte Yoga.

Wir wünschen allen Mitgliedern schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bild v.r.n.l Thorsten, Andé, Renate

 

III. Rugby - Letzte Spiele vor der Winterpause

Rugby

Die Herrenmannschaft der Munich Monks absolvierte als Spielgemeinschaft BRONKS zusammen mit dem TuS Fürstenfeldbruck ihr letztes Ligaspiel der Hinrunde. Es war ein intensiver, aber toller letzter Spieltag mit dem Rugby Club Innsbruck zu Besuch bei uns. Die Gäste hatten mit dem stark angeschlagenen Bronks Team leichtes Spiel und gewannen mit 0:83. Spaß hat's trotzdem gemacht... Danke an alle Helfer und Zuschauer, unseren Gästen aus Innsbruck und dem Schiedsrichter. Und danke auch an Tom, der während seines Deutschland-Besuchs Zeit gefunden hat mit dem Team zu spielen.

Auch die Mädels der Monks bestritten die letzten Spiele der Saison. Genauso wie die Herren spielen unsere Nuns mit den Damen von Fürstenfeldbruck. Allerdings spielen die Damen in 7er Mannschaften, wodurch sich die Spielzeit auch verkürzt. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass die Damen in keiner Liga spielen. Ihre Spiele finden im Rahmen kleinerer Turniere statt. Das erste 7er-Turnier fand in Unterföhring statt; 6 Mannschaften nahmen daran teil. Unser Damenteam belegte einen hervorragenden dritten Platz und konnten sehr stolz auf ihre Leistung sein. Dieses Turnier gewann Innsbruck.

Das letzte Turnier vor der Winterpause wurde auf dem wunderschönen Platz in Bad Reichenhall gespielt. Diese Spiele fanden leider bei sehr kaltem und regnerischem Wetter statt. Unsere Mädels konnten den vierten Platz (von 8 Mannschaften) belegen. Dieses Mal gewann die StuSta Damenmannschaft vor Innsbruck. Nun müssen unsere Damen bis März warten, bis das nächste Turnier stattfindet. Auf diesem Wege wünschen wir allen Mannschaften gute Erholung und gute Trainings während der Winterpause.

Während der Winter-Spielpause geht bei uns das Training drinnen und draußen (nach Ansage) weiter. Wir sind ab jetzt jeden Donnerstag ab 20.30 Uhr in der Sporthalle des Dante-Gymnasiums Sendling (Nähe Harras) - ideal für alle, die uns kennenlernen wollen und beim Rugby reinschnuppern wollen! Wer Lust hat mit uns zu spielen oder Rugby kennen lernen möchte: ihr seid immer willkommen!

Wenn jemand Interesse an den Munich Monks hat, kann man uns jederzeit auf unserer Facebook Seite facebook.com/MunichMonks und auf Instagram munichmonks_rfc finden und kontaktieren.

Bild: Munich Monks

 

IV. Yoga Wochenende mit Riesen-Resonanz

Yoga

Yoga-Wochenende mit 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern
So viele Teilnehmer*innen hatte bisher noch kein Yoga-Wochenende. Vom 25. bis 27. Oktober 2019 trafen sich unter Leitung von Maximilian, unserem Yoga-Lehrer, 17 Yogis und Yoginis im Seminarhaus Domicilium in Weyarn. Das Programm war wieder dichtgepackt mit Yoga-Übungen, Meditationen und Gesprächsrunden. Auch eine "Schweigewanderung" bei bestem Wetter gehörte dazu, um in der Gruppe die Konzentration auf sich selbst zu üben (siehe Bild). 

 

V. Weihnachtsfeier des TanzTeam München

TanzTeam München

Weihnachtsfeier des TanzTeam München
Am 08.12.2019 kamen rund 100 Tänzerinnen und Tänzer zur Weihnachtsfeier des TanzTeam München in den festlich dekorierten Saal des des Zunfthauses. Das ergab eine schöne Atmosphäre und einen wahrhaft würdigen Jahresabschluss für die Tanzsparte, die mit aktuell 183 Mitgliedern einen neuen Höchststand vermelden konnte. Ob Standard, Latein, DiscoFox oder Tango Argentino - aus allen Sektionen waren die Tänzer*innen gekommen. Natürlich wurde viel getanzt, aber auch den Trainerinnen und Trainern sowie engagierten Mitgliedern und nicht zuletzt dem Vorstandsteam für ihre Arbeit gedankt. Wir freuen uns über diesen wunderbaren Abend zum Ende des Jahres und auf viele weitere Highlights in 2020!

Wir haben phantastisch mit euch gefeiert. So phantastissch soll es auch nächstes Jahr weiter gehen. Bis dahin wünschen wir euch tolle Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Euer Spartenvorstand Tanzen im Team München e.V.
Heike, Gabi, Philipp und Bernd
tanzen@teammuenchen.de

 

VI. Vorrunden-Bilanz in den Badminton Ligen

Sparte Badminton

Die Vorrunde in den Ligen des Bayerischen Badmintonverbands ist vorbei. Team München I hat in dieser Saison sehr stark begonnen und lag bis Mitte November auf einem hervorragenden zweiten Platz in der Bezirksliga Süd. Die letzten beiden Spiele wurden dann leider knapp verloren, so dass die Mannschaft auf dem respektablen 5. Platz überwintert.
Die zweite Mannschaft hat sich nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse A-Ost deutlich schwerer getan und liegt derzeit auf Platz 7.
Sehr gut läuft es für die Hobbymannschaft: Sie führt nach zwei Spieltagen die Tabelle der Hobbyliga München Nord/Ost an!
Alle Ergebnisse, Tabellen und weitere Termine findet ihr auf der Website des Bayerischen Badmintonverbands: Team München I in der Bezirksliga Süd, Team München II in der Bezirksklasse A-Ost und die Hobbymannschaft in der Hobbyliga München Nord/Ost.

Im November gab es auch mal wieder ein Schleiferlturnier im Training. Danke an alle, die dabei waren!

 

VII. Die Korbschlampen in Berlin

Basketball

Von allen Basketball-Turnieren ist uns Berlin das beliebteste, nirgendwo sonst sind wir häufiger angetreten. Wir haben dort einen kompletten Satz Medaillen gewonnen. Als die Berliner nach 2 Jahren Pause dieses Jahr wieder zum Turnier luden, war
klar, dass wir wieder hinfahren würden. Da ein Großteil unserer besten Spieler mitfuhren und wir mit 8 Spielern auch nicht allzu knapp besetzt waren, waren unsere Erwartungen groß: ins Halbfinale zu kommen und dann mal schauen!
Start war gegen eine von drei Mannschaften aus Paris - die waren zwar etwas unbequem, aber letztendlich überraschend ungefährlich und so wurde der 28:17 Sieg souverän eingefahren. Die nicht ganz ausgegorene Spielplanung verpasste uns dann vier Spiele Pause. In dieser Zeit konnten wir zwar unsere nächsten Gegner beobachten aber bis zum Start unseres zweiten Spiels waren unsere Körper eher wieder im Ruhemodus, insbesondere bei denen von uns, welche die erste Nacht in Berlin weniger zum Schlafen genutzt hatten.
Zweiter Gegner war Vorspiel Berlin, eine starke Mannschaft, die auch im Ligabetrieb spielt. Daher war unser Plan, nur mit unseren besten Spielern anzutreten. Aber schnell war klar: gegen diese Mannschaft haben wir heute keine Chance! Wir spielten stark verunsichert und teilweise etwas planlos. Die gegnerische Mannschaft machte uns schwer zu schaffen. In der zweiten Spielhälfte schaltete Berlin einen Gang runter und so kam es zu einem 25:29. Zum Glück bekamen wir als nächsten Gegner die etwas einfacheren Amsterdam Tigers Red, gegen die wir eigentlich immer gewinnen. Das 27:6 Endergebnis war eindeutig.

Nach diesem Spiel wurde schnell ausgerechnet, dass das Halbfinale noch drin ist, wenn wir auch unser nächstes Spiel gegen die London Knights gewinnen. In einem sehr zähen, körperbetonten und punktarmen Spiel (1:0 für uns nach 5 Minuten!!!) wurden mehr Punkte wegen Fouls generiert als durch Körbe. Kurz vor Spielende lagen wir 12:15 im Rückstand und erhielten drei Punkte wegen einem Foul und einem technischen Foul. Die Verlängerung war zum Greifen nah. Jedoch nur Sekunden später erzielte London den 15:17 Siegtreffer durch einen Fast break.
Direkt im Anschluss spielten wir im Halbfinale um die Plätze 5 bis 8 gegen Amsterdam Tigers Black. Der 27:20 Sieg war souverän und nie gefährdet. Zum Schluss standen wir Paris White gegenüber. Die ersten Minuten spielten wir fast gleichauf, ein paar kleine Fehler auf unserer Seite verschaffte ihnen einen leichten Vorsprung. Nach einem Time-out überraschten sie uns mit einer Serie von 3 Punkten-Treffern, während unsere Angriffe ergebnislos verliefen. Zur Halbzeit war ein Sieg in weiter Ferne. Wir wollten in den zweiten 10 Minuten wenigstens nochmal näher herankommen. Insgesamt gelang uns zwar ein besseres Spiel, aber wir verloren trotzdem deutlich 15:27. Passend zum enttäuschenden 6. Platz ließen wir den Abend bei einem geschmacklich ebenfalls enttäuschenden Italiener (mit kitschiger Grotten-Dekoration) ausklingen, aber wir konnten unsere gute Stimmung schnell zurückgewinnen und den letzten Abend in fröhlicher Runde genießen.

Bild: Basketball

 

VIII. WorldAidsTournament der Streetboys

Streetboys

Internationales Hallenturnier für den guten Zweck
Wie jedes zweite Jahr zum 1. Advent richteten die Streetboys, die damit auch ihren 25. Geburtstag feierten, das WorldAidsTournament zugunsten der Münchner Aids-Hilfe aus. Am Freitagabend wurden im NIL die Mannschaften, u.a. aus Bologna und Dublin, von der kurzfristig eingesprungenen „Losfee“ Andreas Klose in zwei SechserGruppen eingeteilt. Nicht nur dank der zwei Fässer Freibier ein gelungener Start ins Wochenende!

Den ganzen Samstag ging es dann in der Feldmochinger Turnhalle hart aber fair zur Sache. Erstmals war das Frauenfußballteam von Team München mit dabei. Sie belegten einen ausgezeichneten 10. Platz, nachdem sie im Platzierungsspiel knapp im Neunmeterschießen dem FC Tanga Harras unterlagen. Im Halbfinale standen die beiden Teams der Streetboys, verloren aber leider unglücklich. Das Duell um den Turniersieg entschieden die Rosa Teufel aus Kaiserslautern knapp mit 1:0 zu ihren Gunsten gegen die Bugs Bologna I. Doch neben Ruhm und Ehre ging es natürlich um den guten Zweck, die Unterstützung der Münchner Aids-Hilfe. Unser Vorstand Marco konnte Michael dabei einen Scheck in Höhe von 1700 Euro überreichen!

Anschließend stärkten sich die Teams beim Dinner im 7even, bevor der Abend und das Wochenende auf der Alten Utting mit einer großartigen Party zu den Klängen von DJ James Munich und Andy Rx seinen grandiosen Abschluss fand. Wir danken allen OrganisatorInnen, Sponsoren, Unterstützern, den beteiligten Teams und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2 Jahren.

Mehr Bilder unter https://www.instagram.com/streetboysmunich/, für die Ergebnisse siehe: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1574855743&setlang=de

 

IX. Kurz notiert...

Kurz notiert...

  • Team München hat im kommenden Jahr 2020 vier Thekendienste im Sub zur Verfügung. Am 25.01.2020 übernehmen die Streetboys, für den 25.04., 25.07. und 24.10.2020 werden noch Mitstreiter*innen gesucht. Ob eine einzelne Sparte oder aus mehreren bunt gemischt, ganz egal! Lust, mitzuwirken? Dann E-Mail an André (andre@teammuenchen.de).

  • Das Kurzfilmprogramm „Queer Mixtape“ geht am 21.12.2019 in die nächste Runde! Wir freuen uns darauf, euch eine wunderbare Auswahl an queeren Kurzfilmen präsentieren zu dürfen: international, regional, inspirierend, provokant und vielleicht auch mal etwas schockierend. Zeit: 20:00 - 22:30 Uhr, Ort: City Kinos München, Eintritt: 10€, Veranstalter: Queer Film Festival München, Webadresse: https://qffm.de/programm/

  • Vom 23. bis 25. Juli 2020 finden in Lissabon die Pitch Beach Spiele statt. An zwei Wettkampftagen werden in den Sportarten Laufen, Fußball, Rugby, Volleyball und Schwimmen Spiele ausgetragen. Ein Rahmenprogramm mit vielen social events rundet die Veranstaltung ab. Weitere Infos unter: https://bjwhf.us4.list-manage.com/track/click?u=ffbe6ecad38a7b7e8ff23ba26&id=aab79fa319&e=b20f19a754


Datenschutzerklärung 
Für unseren Newsletter gelten die Datenschutzbestimmungen von Team München e.V. Diese sind einzusehen unter www.teammuenchen.de/Datenschutz.

Seiten

Subscribe to RSS - Team München Newsletter