Die Rugby Monks beißen sich durch

Gerade wird in der Verbandsliga die Rückrunde gespielt, zusammen mit TuS Fürstenfeldbruck und Team München e.V. Munich Monks bilden sie eine Spielegemeinschaft und sind als "BRONKS" (BRuck und mONKS) auf dem Spielfeld. Das Training macht sich schon jetzt bemerktbar: Zwar ist das Team bis jetzt im Rückstand, konnte aber auch wertvolle Punkte erzielen.

Die Monks befinden sich in der Vorbereitung auf das größte LGBT Rugby Turnier der Welt vom 08. bis 10. Juni 2018 in Amsterdam, dem Bingham Cup. Auch hier sind vier Spieler des TuS Fürstenfeldbruck bei den Monks dabei. Es ist schön zu sehen, dass auch zwei Vereine, die sich zusammen tun, sehr erfolgreich sein können. Inklusion ist alles!

So langsam wird es auch wärmer und wir freuen uns, bald wieder im Anton-Fingerle Zentrum im Freien trainieren zu können. Leider sind durch zahlreiche Umbaumaßnahmen der städtischen Bezirkssportanlagen die Trainingszeiten sehr begrenzt. Somit müssen wir samstags wieder auf die Wiese im Hirschgarten ausweichen. Das Hallentraining in den Wintermonaten war gut und konnte genutzt werden um Kraft und Ausdauer zu trainieren.

Am 01.06.2018 veranstalten die MUNICH MONKS in der Glockenbachwerkstatt (Blumenstraße 7, München) ihre erste Party im Rahmen der Magic Bar Night: BATZ! a Rugby Party. Ab 18 Uhr gibt es ein BBQ als warm up, der kick off der Party ist um 22 Uhr. Seid mit dabei! Der Eintritt beträgt 5 €, mit Magic Bar Tour Coupon nur 2 €. Um 22 Uhr gibt's sogar eine Verlosung mit tollen Preisen.