Die Läufer beim Wings for Life World Run in München

Die Läufer von Team München waren am 07.05.2017 beim Wings for Life World Run in München am Start. Der Wings for Life World Run findet einmal pro Jahr zeitgleich in 25 Städten weltweit statt. Die Erlöse fließen in Forschungsprojekte zur Heilung der Querschnittslähmung. Das Konzept ist ungewöhnlich, denn es gibt keine vorgegebene Streckenlänge. Man läuft so lange, bis man vom "Catcher Car" eingeholt wird. Die Läufer von Team München waren zwischen 18 und 25km auf der Strecke, bevor sie "eingefangen" wurden. Ein tolles Ergebnis!

Infos aus der Laufsparte: Dreimal pro Woche treffen sich die Läufer von Team München bei den Lauftreffs in Nymphenburg (Montag und Samstag) und an der Isar (Dienstag). Und das bei jedem Wind und Wetter, im Sommer genauso wie im Winter.
Es geht dabei nicht um sportliche Höchstleistungen. Wichtig für uns ist es, gemeinsam Sport zu treiben. Man muss also kein Laufprofi sein, um bei uns mitzumachen. Ein bisschen Lauferfahrung sollte allerdings vorhanden sein.

Ein fester Termin ist für uns natürlich der run for life am 10.09.2017 im Englischen Garten, bei dem sich die Laufsparte um die Markierung der Strecke kümmert. Die gemeinsamen Aktivitäten beinhalten auch die Teilnahme an Laufveranstaltungen. So waren die Läufer von Team München am 07.05.2017 beim Wings for Life World Run am Start (siehe Foto). Wir freuen uns immer über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei unseren Lauftreffs. Kommt einfach mal vorbei und lauft mit uns.

Euer Gunnar

Weitere Infos unter www.teammuenchen.de/laufen

Bild: v.l.n.r. Gast, Günter, Andreas, Gunnar, Ingo

Sprachen